Beiträge von Quaesitor

Der Fachhandel für Metalldetektoren wie Fisher, Minelab, Tesoro, Whites, XP, Nokta & Makro... & Zubehör im Zentrum von Oberösterreich nahe Linz!
Der Fachhandel für Metalldetektoren wie Fisher, Minelab, Tesoro, Whites, XP,... & Zubehör im Zentrum von Oberösterreich nahe Linz
Verkauf / Tausch von Fundstücken aller Epochen, sind auf der Seite von Ferrum Noricum nicht gestattet.
Themen und Beiträge dieser Art werden kommentarlos gelöscht!!!!

    Hallo Septimius, ich bin eigentlich direkt aus Innsbruck und leider noch nichtmal unterwegs, weil ich mich noch für keinen Detektor entschieden habe.


    Mittlerweile schwanke ich zw. Deus II und dem in Kürze erhältlichen neuen Multifrequenz-Detektor von Nokta Makro, aber ich tendiere wohl eher zum Deus II :thumbsup:


    Bin ja noch blutiger Anfänger, aber ich lerne schnell und recherchiere fleißig ;).


    LG ins Oberland

    Wie steht es um den für 2021 erwarteten Nokta Makro "SMF" Detektor?


    In einem Interview mit Dilek Gonulay von Nokta Makro hat detecthistory.com ein paar bestätigte Details zum neuen simultan multifrequenz-Detektor gepostet:

    https://detecthistory.com/news…nokta-makro-smf-detector/


    Hier die Übersetzung der wichtigsten Features:


    > Mehrere Frequenzen werden entweder simultan abgetastet, oder sind einzeln wählbar


    > der "Neue" bzw. seine Technik wird im Simplex-Gehäuse Platz finden, wobei die Menüführung und Funktionen ganz anders als beim Simplex sein werden.


    > Unteres Gestänge wird aus Carbon sein um Gewicht zu reduzieren.


    > wasserdicht wird er natürlich sein und völlig tauchfähig, aber es gibt noch keine konkrete Meterangabe.


    > Er wird eine Taschenlampenfunktion, Vibrationsmodus und ganz nett, einen leicht austauschbaren Akku besitzen.


    > es wird zum Start eine 11" und eine 6" Coil geben, die jedoch mit keinem anderen Nokta kompatibel sein werden. Ausgeliefert wird er aber mit 11" als Standardoption. Es könnte auch noch eine elliptische Coil kommen für vermüllte Böden?


    > Last but not least; er wird, wie von Nokta Makro zu erwarten, angeblich zu einem sehr guten Preis auf den Markt kommen, jedoch wird es kein ausgewiesenes "Anfängergerät" sein, so wie der Simplex eben positioniert ist.


    Naja, angeblich wollen die ja noch heuer damit auf den Markt... Hmm, wird langsam eng, od? :/


    Was meint ihr?


    LG

    Ist der Preis von 1599€ jetzt korrekt oder war das ein kleines Ratespiel?


    Es scheint ja 3 verschiedene FMF Coils zu geben, mit welcher Coil wird er ausgeliefert?... oder kann man sich bei Mario wieder ein wenig was online selbst "zusammenstellen"?


    Fragen über Fragen8o;)


    Hier die Beschreibung der verschiedenen Programme des DEUS II

    (leider nur in Englisch):

    Quelle: XP DEUS II Remote Control | XP Metal Detectors


    The 12 factory programs + 12 user programs

    DEUS II has the advantage of offering a wide range of programs suitable for all ground and search conditions.


    • GENERAL: FMF • Max. freq. 40khz • Conductive soil subtraction. GENERAL uses low and high frequencies and gives an excellent assessment of targets in the soil. It suits both beginners and experienced users. It offers an excellent target/false signal ratio in the ground, as it rejects the moisture in the soils, which can cause halos and false sounds when passing over holes, for example. You will therefore have more confidence on deep targets. This damp / wet soil subtraction thus attenuates the very low electric conductors like coke (coal, and conductive stone) and to a lesser extent certain very thin targets like aluminum foil.
    • SENSITIVE: FMF • Max. freq. 40khz • Frequency addition. SENSITIVE uses low and high frequencies up to 40 kHz. Highly efficient on all targets, it will be very effective in mineralized and polluted ground when searching for the smallest targets.
    • SENSI FT: FMF • Max. freq. 40khz • Frequency addition. SENSITIVE FULL TONES is based on the same platform as Prg. 2 - SENSITIVE, but it is configured with Full Tone audio mode, with Reactivity at 3 instead of 2.5. It offers a very rich and informative sound identification that requires a little more experience, as each target index generates a different tone in proportion to conductivity (see Discri > Full Tones). Very efficient in highly-polluted ferrous and mineralized ground.
    • FAST: FMF • Max. freq. 40khz • Frequency addition. FAST is based on the same platform as Prg. 2 - SENSITIVE, but the audio is set to Pitch mode with Reactivity at 3 instead of 2.5 and uses the square audio feature. These three settings combined allow the machine to work fast in ferrous-polluted and mineralized ground.
    • PARK: FMF • Max. freq. 24khz • Frequency addition. PARK is adjusted for searching recreational area’s such as, parks, dry sand beach, etc., sites that are normally polluted.
    • DEEP HC: FMF • Max. freq. 14khz • Frequency addition. DEEP HIGH CONDUCTOR adds together very low and medium frequencies up to 14 kHz. Designed to better locate good conductivity targets, it is ideal for clusters of coins whilst maintaining excellent sensitivity to isolated coins using its 14 kHz frequency.
    • DEUS MONO: MONOFREQUENCY adjustable from 4 to 45kHz. DEUS MONO works on a single frequency like 1, but combines the advantages of DEUS II, such as its expanded frequency range to 45 kHz, improved performance, audio quality, better EMI rejection, etc. There is more likelihood of connecting with an unstable frequency while using several simultaneous frequencies than with just one and the DEUS MONO could help you in these situations.
    • GOLD FIELD: FMF • Max. freq. 40khz • Frequency addition. GOLD FIELD is intended for highly-mineralized gold-bearing ground. Gold nuggets are often seen as the ground or ferrous items in these tricky environments. It is set to “all metal” for deeper detection and only rejects the localised ground to which you should regularly adjust by Grabbing (see Ground). It will accept ground above and below your Ground setting.
    • RELIC: FMF • Max. freq. 24khz • Frequency subtraction. RELIC is processed in the same way as Prg. 8 - GOLD FIELD, but uses lower subtracted frequencies to search for large masses. It is configured for “all metal” with low Reactivity and only rejects the localised ground to which you should regularly adjust by Grabbing (see Ground). It will then accept ground above and below this ground setting.
    • DIVING: FMF • Max. freq. 14khz • Conductive soil subtraction. DIVING is the first and most stable of three programs intended for submerging in saltwater environments or simply on wet sand. Its very low and medium subtracted frequencies will better locate valuable targets such as rings and coins, whilst naturally being less responsive to low conductive targets like aluminum foil compared to the more sensitive Beach 11 and 12 programs. It can thus save time and be more effective in difficult diving conditions.
    • BEACH: FMF • Max. freq. 24khz • Conductive soil subtraction. BEACH uses higher frequencies up to 24 kHz and thus is more sensitive to small targets compared to Diving. It is well suited to wet zones.
    • BEACH SENS: FMF • Max. freq. 40khz • Conductive soil subtraction. BEACH SENS incorporates frequencies up to 40 kHz offering excellent sensitivity to the smallest targets without losing performance on bigger targets. This is the deepest beach program for wet conditions but also the most reactive.

    Oh ja, das werde ich mit Sicherheit tun. Als Anfänger glaubt man schnell Mal, dass diverse YouTube Tests zum Ziel führen, den geeigneten Detektor im Nu zu finden, aber die sind mit größter Vorsicht zu genießen, das weiß ich mittlerweile.

    Allein das Wissen auf welchem Untergrund man genau suchen will und wie stark zugemüllt diese Suchgebiete sind, ändert so gut wie alles, da ist eine gute persönliche Beratung nicht nur wichtig, sondern absolut unerlässlich.


    Vielen Dank biatec!

    Danke Hypertail und allen anderen für die netten Willkommensgrüße!


    Ja, detectorix und seinen Shop habe ich schon als Bookmark gespeichert und auch schon recht gut durchforstet, bevor ich wusste, dass er der Forumsbetreiber ist :D.


    Ist halt immer die Frage wie viel man bereit ist, als Anfänger, aszugeben. Beim CTX3030 komm ich schon zum Schlucken und ich versuche ihn mir abzuschminken. 2400 Euronen sind mir leider zu viel. Bleibt momentan eher der EQ800, XP Deus 2 (warten? Preis?), oder der Nokta Anfibio Multi.

    Ich bin ja sehr technikaffin, sollte also auch gut mit komplizierterem Gerät umgehen können ;).

    Hallo Miteinander,


    Ich bin der Michael und lebe in Tirol. Die Geschichte Österreichs hat mich schon seit jeher interessiert und ganz besonders die der Römerzeit. Ja, ich denke, ich bin damit nicht ganz alleine hier ;). Ich hätte gerne mal Archäologie studiert, jedoch ist es leider (aus vielen Gründen) nie dazu gekommen, aber das Interesse, zumindest auf populärwissenschaftlichem Level, ist mir erhalten geblieben.


    Schon als Teenager bin ich mit dem Thema Metalldetektor in Kontakt gekommen. Auf einer USA Reise haben mein Vater und ich in einem Radioshack recht billige Einsteigermodelle gesehen und uns einen mitgenommen. Das ist aber schon fast 20 Jahre her und der Detektor hat natürlich nicht nur schlecht funktioniert, sondern hat schon bald darauf den Geist aufgegeben. Es war ein riesen Spaß, aber gefunden haben wir nichts Nennenswertes, war fast klar. Seit vielen Jahren möchte ich mir was Sinnvolles kaufen, aber jetzt ist es wirklich so weit, ich möchte heuer zu Weihnachten alles Nötige anschaffen :thumbsup:. Dafür aber werde ich sicher eure Expertise benötigen und hoffe, dass ihr den ein oder anderen Vorschlag und vielleicht ein paar Tipps für mich habt?


    LG


    Michael

Marktplatz Metalldetektoren & Zubehör