Nokta Makro Simplex--können die was wirklich?

Der Fachhandel für Metalldetektoren wie Fisher, Minelab, Tesoro, Whites, XP, Nokta & Makro... & Zubehör im Zentrum von Oberösterreich nahe Linz!
Der Fachhandel für Metalldetektoren wie Fisher, Minelab, Tesoro, Whites, XP,... & Zubehör im Zentrum von Oberösterreich nahe Linz
  • Abend allerseits,

    Im meinem Detektorgeschäft gibt es seit kurzem die neuen Nokta Makros mit und ohne Funkkontakt, 299 bzw. 399EUR. Vor einem Monat, sagte der Chef dass anfangs Probleme mit der Spule waren, die sind jetzt angeblich behoben. Von den technischen Eigenschaften in der Preisklasse sicher unschlagbar- kenne aber niemanden, der schon länger damit gearbeitet hat und über praktische Erfahrungen berichten kann. Ist zufällig jemand da, der damit schon unterwegs war ( länger)?

  • Abend allerseits,

    Im meinem Detektorgeschäft gibt es seit kurzem die neuen Nokta Makros mit und ohne Funkkontakt, 299 bzw. 399EUR. Vor einem Monat, sagte der Chef dass anfangs Probleme mit der Spule waren, die sind jetzt angeblich behoben. Von den technischen Eigenschaften in der Preisklasse sicher unschlagbar- kenne aber niemanden, der schon länger damit gearbeitet hat und über praktische Erfahrungen berichten kann. Ist zufällig jemand da, der damit schon unterwegs war ( länger)?

    würde mich auch Interessieren! ich glaub mein XP gibt bald den Geist auf!?

    Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran.

  • Servus,


    ich laufe jetzt schon ne gute Zeit mit dem Simplex und das Teil ist einfach klasse.
    Findet sehr gut, hat ne super PinPoint-Funktion(ja, ich benutze die), ist leicht und mit dem neuen Update noch näher am Anfibio dran.
    Für das Geld ein super Teil, kann man nicht meckern.

    Kleines edit: das Gestänge lässt sich gut verstellen, ist im Vergleich zum Anfibio natürlich etwas "windiger" aber dennoch ausreichend stabil. Die Metallunterscheidung ist (meiner Meinung nach) auch gut, Suchtiefe für mich mehr als ausreichend, denn tiefer wie max 30cm grab ich nicht. Und bis dahin findet er auch noch kleine Futzelchen von der Größe eines Diabolos...
    Dazu ist er bis 3m wasserdicht und man kann Funkkopfhörer anbinden, ich habe die vom Anfibio verwendet, klappt astrein.

    Der mit dem Terminator-Bein. :thumbsup:

    2 Mal editiert, zuletzt von boogie_de ()

  • Ich hole mal diesen Thread wieder hervor. Lt. Suche ist er der Jüngste zum Thema Simplex+.


    Mich würden Erfahrungsberichte von Simplex Eigentümern interessieren. Gibts was neues zu berichten?


    Was mich auch interessieren würde, wie ist der Simplex im Vergleich mit dem Equinox 800 einzuschätzen? Sind ja doch 2, 3 Euro Unterschied im Anschaffungspreis. Auf YT werden die zwei ja gerne verglichen aber YT ist ja noch geduldiger als Papier.

    Was bringt die Multifrequenztechnik beim Equinox wirklich in der Praxis?


    LG: Nudnik

  • Hi

    Der Simplex ist ein sehr gutes Hobby und Einsteigergerät.

    Er hat mehr als genug Funktionen und eine gute Tiefenleistung.

    Ich kann mir vorstellen dass man damit auch dauerhaft Spaß haben kann.

    Wir laufen seit Jahren mit dem Deeptech Vista mini und seit ein paar Wochen mit dem Simplex.

    Uns reichen beide. Finden was und haben Spaß mit beiden Geräten.

    Für uns persönlich muss es nicht mehr sein.


    Grüße

    Stefan

Marktplatz Metalldetektoren & Zubehör