Biete: HEIMATBUCH THALHEIM BEI WELS

  • Sehr interessant ist der Teil "Wels zur Römerzeit", wobei hier auf die Funde des bronzenen Pferdes, des bronzenen Pferdehufs (hatte alleine 20 kg) und des 1949 gefundenen bronzenen linken Reiterbeines eingegangen wird (wo ist der Rest der Figur?), dabei gibt es eine archäologische Fundzonen-Karte. Sehr viel Geschichtliches und es werden Kapellen gezeigt und erwähnt, die dem Verfall preisgegeben sind. Natürlich dürfen frühere Landkarten nicht fehlen.

    Für weiteren Inhalt bitte Inhaltsverzeichnis lesen. Danke

    355 Seiten, 294x220x31 mm, 1790 g, Schutzumschlag ist soweit in Ordnung, Schnitt ist ok, keine Anmerkungen oder Anstreichungen, die Visitkarte des Bürgermeisters klebt unterhalb der Titelseite

    Porto versichert A: € 4,20 mit der Post oder € 3,80 mit Hermes, mehrere Artikel zusammen sparen Versandkosten

    9,99

Teilen