Claudius II Gothicus 268-270 n.Chr.

  • Marcus Aurelius Valerius Claudius wurde unter seinem Siegernamen Claudius Gothicus bzw. als Claudius II. bekannt.

    Claudius II Gothicus


    Marcus Aurelius Valerius Claudius wurde unter seinem Siegernamen Claudius Gothicus bzw. als Claudius II. bekannt. Als Nachfolger des Gallienus setzte er dessen Reformen fort und stabilisierte das schon am Rande des Zusammenbruchs stehende Römische Reich durch seine Siege gegen die Goten.
    Er gehörte zu den wenigen Soldatenkaisern, die nicht eines gewaltsamen Todes starben und wurde von den Historikern zur Heldengestalt gemacht. Die kaum zweijährige Herrschaft verbrachte er in Kämpfen in Norditalien und am Balkan. Alle anderen Reichsteile hatten von ihm kaum etwas zu erwarten. Erst sein Nachfolger sollte das Fundament für eine neue Ordnung legen, zu der aber Claudius II. massgeblich beigetragen hatte.


    Averse
    IMP C M AVR CLAVDIVS AVG
    IMP CLAVDIVS P F AVG
    CLAVDIVS AVG und andere
    sondengaenger.at/wcf/index.php?attachment/155745/

Teilen