Kapperlheimer

  • Eine münzliche Verarschung!

    Als Kapperlheimer werden Spaßmünzen bezeichnet die von Sondengängern selbst geprägt und auf besonderen Stellen ausgestreut oder vergraben wurden. Es sind mehrer Typen aus verschiedenen Materialen im Umlauf. Blei ist am häufigsten anzutreffen. Wer genau diese Münzen geprägt und ausgestreut hat wird regelmäßig diskutiert. Es wird auch behauptet, dass diese Münzen vor allem dort vergraben wurden wo die Sondler besonders schöne Stücke geborgen haben.



    by Nertomarus,

Teilen