Beiträge von brotbua

Es sind nur noch ein paar Wochen bis zum großen Sommertreffen von Ferrum Noricum 2019!

Anbei der Link zum Beitrag und Programm des Sommertreffens:

LINK Sommertreffen Ferrum Noricum 2019


Liebe Grüße detectorix - Mario

    Ich werde für eine Woche auf Urlaub nach Vorarlberg kommen. Ich habe wirklich keine Ahnung wo ich suchen möchte, habt ihr da vielleicht Vorschläge? Vielleicht im Raum Bregenz? Wie sieht es aus rund Burgen und Ruinen? Verboten oder...?

    Burgen und Ruinen selbst stehen zum Großteil unter Denkmalschutz.


    Hier die Listen der einzelnen Bundesländer.

    Dann weißt du schonmal wo du nicht gehen solltest.


    https://bda.gv.at/denkmalverzeichnis/


    lg

    thomas

    Hallo. Ich bin mir nicht sicher ob ich das jetzt hier richtig reinschreibe aber ich Versuchs mal.

    Kann mir vielleicht jemand helfen? Und zwar wenn ich auf mapire.eu auf einen bestimmten Ort drücke zeigt es mir rechts unten die Koordinaten davon an. Wenn ich diese jetzt auf Google earth reinschreibe komm ich aber total wo anders hin.

    Danke im voraus

    Ich hab das so noch nie benutzt, aber dürfte funktionieren.


    Wenn ich bei mapire mit der Maus über die Karte fahre, erscheint unten ein Koordinatenpaar und wenn ich das dann in Google maps eingebe, komme ich auf den gewünschten Ort.


    Die Koordinaten müssen allerdings vertauscht werden..


    lg

    thomas

    Danke Thomas für die ersten "Tipps". Die Praxis hab ich jetzt schon mal hinter mir. Jetzt geht's mal in die Theorie. 🙂

    Bitte gern.


    Du kannst natürlich auch weiterhin ohne viel Theorie weitermachen - da hat jeder seine Vorlieben..


    Ich interessiere mich halt für die regionale Geschichte, deswegen hilft da viel Theorie und mit Leuten reden.


    lg

    thomas

    Herzlich willkommen!


    Bierkapseln geben ein super Signal :)

    je nachdem wie lang du unterwegs warst sind 20 schon relativ viel

    eventuell ein Platz wo viel Forstarbeit stattfindet oder stattgefunden hat


    Tipps zu Plätzen würde ich jetzt nicht erwarten.


    Aber ein paar allgemeine Tipps, die fast jeder kennt:

    - Liste der Bodendenkmäler (damit weißt du schonmal wo du nicht gehen solltest)

    - http://www.mapire.eu (alte Karten seit Maria Theresia)

    - Schummerungskarten / Lidar-Scans (gibt es in fast jedem Bundesland, in der Oststeiermark gibt es sogar ein Pilotprojekt, bei dem alle Bodendenkmäler eingetragen sind)


    Mit den Lidarscans sieht man nicht nur bestimmte Details, wie Burgen, Ruinen, Kreisgrabenanlagen und Hügelgräber (wovon die meisten sowieso unter Denkmalschutz stehen, also Finger weg), man kriegt auch einen guten Überblick über die Topologie einer Region.

    Jedoch kann dies nicht ersetzen sich die Region auch vor ort anzusehen.


    ab dann geht's erst ins Detail :)


    und ich hab dann noch ein neues Projekt, wo du Bestimmungshilfen, Dokus usw finden kannst:

    http://www.geschichtsquellen.com


    lg

    thomas

    Wenn es größere Eisentrümmer sind, dann kann der Leitwert gern mal sehr weit daneben liegen.


    Besonders auffällig ist das "am Rand" dieser Objekte. Sehr oft wenn ein größeres oder mehrere Eisenteile im Boden sind und man mit der Sonde aus dem Bereich schwenkt kommt es es zu unregelmäßigen Signalen.


    Das kann manchmal natürlich auch daran liegen, dass dort Bunt/Edelmetall daneben oder auch darüber liegt. Hier kann ein Schwenken in verschiedene Richtungen oder auch langsamens Schwenken an den Rändern mehr Aufschluss geben,


    Wenn das Signal nach der ersten Grabung verschwindet, kann es auch daran liegen, dass man die Orientierung des Objektes verändert hat (es liegt nun senkrecht und ist für die Sonde nicht mehr erkennbar)


    Meistens wird es ein Störsignal sein.


    lg

    thomas

    Ich wollte mir ja auch einen Equinox 800 kaufen,habe aber auf Erfahrungen gewartet,hab aber keine guten Berichte darüber gelesen. Also hab ich mich den Deus XP entschieden.

    Sollte aber keine Schlechte Nachrede über den Equinox sein, sondern ist meine Meinung.

    Also ich habe bisher eigentlich vor allem Gutes über den Equinox gehört

    Bin selber auch zufrieden - allerdings fehlt mir der Vergleich zB zu einem Deus


    Aber was AR162 oben schreibt stimmt schon. Auch dass er teilweise knarzt und quietscht, was schon sehr nervig sein kann (merke ich aber auch nur wenn ich die Kopfhörer nicht auf habe)


    lg

    thomas

    Das klingt ja alles sehr gut - muss ich mir auch endlich installieren..


    Bin grundsätzlich mit Feld-1 recht zufrieden, hab aber jetzt schon länger nicht herumprobiert mit anderen settings

    Sind beim Equinox 800 mit den 20-30 cm schon das Limit erreicht oder gibts da eine Möglichkeit das noch besser hinzubekommen?

    Ach ja, eins wurde noch nicht erwähnt:

    du kannst den Recovery Speed langsamer stellen - dann musst du zwar langsamer schwenken, kriegst aber mehr Tiefe.

    Ich denke bei der Suchtiefe erwartet man oft zuviel - immerhin geht er etwas tiefer als mein F22 und hat eben eine sehr gute Metallunterscheidung, wie Sigi schon meinte und dazu noch viele Einstellungen und einige Komfort-Features.


    Das Problem mit den Fehlsignalen/Phantomsignalen, die nach dem Graben nicht mehr zu finden sind, hatte ich anfangs auch - hab ich aber mittlerweile nicht mehr - was wohl v.a. daran liegt, dass ich mittlerweile besser höre was wirklich ein stabiles Signal ist.

    Wenn das nur so ein kleines Zucken ist, oder ein wildes herumspringen ist es meistens die Nebenwirkung von einem Eisenteil.


    Ich bin insgesamt recht zufrieden - Wunder vollbringt er allerdings keine - und Suchen und Graben muss man immer noch selbst :)


    lg

    thomas