Equinox 800 Gestänge- Extremumbau durchgezogen

Es sind nur noch ein paar Wochen bis zum großen Sommertreffen von Ferrum Noricum 2019!

Anbei der Link zum Beitrag und Programm des Sommertreffens:

LINK Sommertreffen Ferrum Noricum 2019


Liebe Grüße detectorix - Mario
  • Hallo Leute.


    Am 30.April 2017 habe ich damals meinen Detektor Fisher F75 2.0 Ltd Black Edition Extremumbau durchgezogen.


    Gestern habe ich das gleiche mit meinem Equinox 800 gemacht.


    Die Beschreibung über die Vorgehensweise ist hier im Forum unter "Fisher F75 2.0 Ltd Black Edion Extremumbau durchgezogen" eben vom 30.April 2017 zu finden.


    Packmaß beim Equinox 800 ist jetzt 66,5 cm.


    Bin total zufrieden. Gestänge wird halten da es ja auch schon beim F75 gehalten hat.


    Hier einige Bilder.


    Lg Jimmy


    "Ein Tag ohne Sondeln ist ein verlorener Tag."

  • Danke. Auf jeden Fall ist der Umbau beim zweiten Mal besser gegangen als beim ersten Mal (Fisher F75) vor zwei Jahren.


    Lg Jimmy

    "Ein Tag ohne Sondeln ist ein verlorener Tag."

  • Is absolut richtig Kini .


    Bei vielen Detektoren ist einfach das Gestänge mangelhaft.

    Obwohl ich das nicht verstehe. Da stecken die einzelnen Firmen Geld in die Entwicklung von Software und dergleichen und dann scheiterts an einem simplen Teleskopgestänge welches sowieso schon am Markt ist.


    Lg Jimmy

    "Ein Tag ohne Sondeln ist ein verlorener Tag."

  • Für mich auch unverständlich. Also ein Freizeitgerät über oder um die 1000 Euro, das bevorzugt im Rucksack transportiert wird, mit einem Meterlangen Gestänge zu versehen ist schon saublöd. Natürlich kann man sagen ich legs sowieso in den Kofferraum und parke auf dem Acker, aber das ist ja kein Argument. Denn auch ein kleines Packmaß freut mich im Kofferaum.

    Es grüßt der Kini :prost:

    Graben wie ein König? Dann hier lesen: Kini Hacke