Pinpointer hatte Karies

Es sind nur noch ein paar Wochen bis zum großen Sommertreffen von Ferrum Noricum 2019!

Anbei der Link zum Beitrag und Programm des Sommertreffens:

LINK Sommertreffen Ferrum Noricum 2019


Liebe Grüße detectorix - Mario
  • Hi Leute,

    ich weiß nicht ob ich der einzige mit dem Problem bin aber ich poste jetzt mal wie ich meinem Pinpointer zu einem längerem Leben verhalf (hoffe ich zumindest).

    Durch das ständige rumwühlen in der Erde, nutzte sich die Kunststoffhülle in den letzten 3 Jahren ziemlich ab, sodass ein kleines Loch entstanden ist. isolierband, 2 Komponenten Kleber hielten zwar einige Zeit waren für mich aber nix dauerhaftes.

    Fand dann im Internet einen Schrumpfschlauch für Kabelenden. Die Hitze vom Heißluftfön war Gottseidank kein Problem für den Pinpointer,

    das Ende wurde auch noch durch den Klebstoff der sich auf der Innenseite des Schrumpfschlauches befand richtig gut verschweißt.


    Kosten € 6.--

    Lebensverlängerung denke die nächsten 3 Jahre :-)

    15/40 = 15mm ist der kleinste Schrupfdurchmesser, 40mm ist er vor dem schrumpfen

    Habe leider keine Fotos vom Vorherzustand



    SG josm


     

  • Habe bei meinem einfach einen alten Fahrradschlauch übergezogen, an der Spitze ist eine Kunststoffkappe. Bin aber nicht der Pinpointwühler, such nur den Aushub durch, da reicht der Schlauch.


    LG

    Moritz11