F75 V2 LTd - Erfahrungen Leitwerte Aluaufreisser

Es sind nur noch ein paar Wochen bis zum großen Sommertreffen von Ferrum Noricum 2019!

Anbei der Link zum Beitrag und Programm des Sommertreffens:

LINK Sommertreffen Ferrum Noricum 2019


Liebe Grüße detectorix - Mario
  • Liebe F75-Leute,


    ob es eine nützliche Info ist oder eh schon bekannt bzw. nur bei mir so ist, weiß ich nicht. Aber auf meiner Wiese und den Äckern rundum kann ich eines fix sagen: Bei meinem F75 V2 LTd ist ein gutes Signal mit einem LW pendelnd von 17 bis 23 verlässlich ein Aluaufreißer. Pendelt der LW zwischen 23 und 30, ist es - zwar nicht verlässlich, aber mit guter Wahrscheinlichkeit - eine dünne Silbermünze. Wie gesagt, soll keine allgemeingültige Aussage sein, aber nach fast wissenschaftlicher Auswertung der Mundl-Statistik werde ich ab sofort "pendelnde 17/23er" nur noch stichprobenartig graben.


    Ansonsten kann ich nur sagen, dass mit dem F75, den ich jetzt seit gut zweieinhalb Monaten hab, das Finden erst angefangen hat. Ich geh immer mit BP, Disc 5 und Sens größer 90.


    LG Tom

    Quid datur a divis felici optatius hora?

  • Servus,
    dann halt uns auch über die Ergebnisse der Stichproben am Laufenden.
    Ist ja doch spannend wenn man es genau eingrenzt, und dann ist es doch wieder anders oder auch gleich...


    LG,
    UW

    the summ of human intellegence keeps constant,
    but the summ of people keeps growing.....

  • dann muss ich mla auf deine Felder gehen und mir das übrige Silber abholen.


    So einfach ist´s leider überhaupt nicht- bzw. zeigt mir mein Fisher ein anderes Bild :-)

    Austria erit in orbe ultima - Österreich wird bis ans Ende der Welt bestehen!

  • Aluaufreißer

    Danke du alter Aufreißer, solch Wortspenden erhellen meinen tristen Tag.
    Diese kleinen Freunde nennen sich Abzielaschen bzw Pulltabs
    Sie kommen meist im Rudel vor und versuchen den erfolgreichen Sondler zu täuschen. Oft merkt dieser erst zu spät das er wieder mal auf den Leim gegangen ist.

    Je intensiver man lebt, desto deutlicher sieht man, dass die einfachen Dinge die wahrhaft Größten sind
    Liebe Grüße und Gut Fund
    DerSucher

    wallfahrtsmedaillen_at.png

    Einmal editiert, zuletzt von DerSucher ()

  • hallo @DerSucher , die deinigen sind urselten bei mir. mit aufreißer mein ich die. immer zipfer märzen, hat der bauer mitn mist ganz gleichmäßig über die wiese gestreut. p.s. danke für ausgabe 1, heut gekommen, gerschtl is auch überwiesen. lg tom


    Quid datur a divis felici optatius hora?

  • Diese nennt man Mundltaler. Aber wie auch immer, niemand ist vor ihnen gefeit. Da hilft auch kein Leitwert.

    Je intensiver man lebt, desto deutlicher sieht man, dass die einfachen Dinge die wahrhaft Größten sind
    Liebe Grüße und Gut Fund
    DerSucher

    wallfahrtsmedaillen_at.png

  • Mei der Peter, da war ich traurig als der gegangen ist. Ein ganz großer. Ein Vorbild wie der Harald Junke, Kurt Jürgens oder Oskar Werner. Der Oskar Werner ist sowie so der Größte.

    Je intensiver man lebt, desto deutlicher sieht man, dass die einfachen Dinge die wahrhaft Größten sind
    Liebe Grüße und Gut Fund
    DerSucher

    wallfahrtsmedaillen_at.png

    Einmal editiert, zuletzt von DerSucher ()