Minelab lässt die Katze aus dem Sack .............

Der Fachhandel für Metalldetektoren wie Fisher, Minelab, Tesoro, Whites, XP, Nokta & Makro... & Zubehör im Zentrum von Oberösterreich nahe Linz!
Der Fachhandel für Metalldetektoren wie Fisher, Minelab, Tesoro, Whites, XP,... & Zubehör im Zentrum von Oberösterreich nahe Linz
  • Hallo liebe Sondlergemeinde .......
    Nach der Minelab GO-Find Serie für die Kleinen, folgt ein HighEnd Detektor von Minelab für die Großen.
    Nach der neuen Low-Range Go-Find Reihe vermissten viele ein neues High-End Gerät mit gleichem Gestängeaufbau.


    Nun zieht Minelab nach und stellt den CTX 3030 Nachfolger CTX 4040 Camouflage vor.


    Alle Features des CTX 3030 wurden nebst spektakulären Neuerungen integriert. So steht nun beispielsweise eine permanente Internetverbindung über einen integrierten SIM-Slot zur Verfügung. Eine Cloudverbindung gleicht die Messwerte des Ortungssignals sofort mit einer Funddatenbank ab. Die neue FBS-3 Technologie ermöglicht bisher nicht für möglich gehaltene Tiefenleistungen. Ein amerikanischer Penny soll von dem Gerät noch in 50 cm im Erdboden (!) geortet werden. Auch zum Einsatz kommt die neue Spulengeneration. Das Gerät kann auch vollständig über den Touchscreen bedient werden. Das Betriebssystem basiert auf Android 5.1 und kann später auch aktualisiert werden. Weitere Informationen folgen wohl in den nächsten Tagen.
    Angehängte Grafiken
    [Blockierte Grafik: http://www.bodenfundforum.com/uploads/monthly_03_2015/post-219-0-81009600-1427841116_thumb.jpg]

  • Wenn ich so drüber nachdenk wär es sicher kein rausgeschmissenes Geld. heuer hatte ich so schlechte Felder, da wär es sicher kein Fehler gewesen wenn ich ne Runde Solitär oder Planzen gegen Zombies zocken hätte können beim schwenken....:)

  • ....hab gerade gelesen,der soll auch einen fingerabdruckscanner gegen unbefugter Inbetriebnahme haben.....
    l.g.harry

    Der liebe Gott beschütze mich vor meinen Freunden-
    vor meinen Feinden kann ich mich wehren................

  • Wurde eine Fibel oder eine Münze schon in der Vergangenheit geordet und abgetastet, scannt der 4040 das Objekt noch im Boden und bestimmt auf Grund der Größe des Materials und der Form den gefundenen Gegenstand ganz von selbst.
    Kein unnötiges graben von Römerschrott für Sammler des Bereiches Mittelalter und umgekehrt.

  • Da ich des öfteren auch in alten Abbruchhäusern sondeln gehe, finde ich es echt super mit der neuen Spule! Endlich kann ich dann auch die Ecken der Räumlichkeiten absuchen!
    Leider ist mein englisch nicht so gut, aber wenn ich es richtig verstehe, ist die Bezahlung in 72 Monatsraten abzuleisten. Die Höhe der Raten richtet sich neben einer Grundrate nach dem Wert der Fundstücke. Der CTX 4040 übermittelt automatisch die Daten der Fundstücke an Minelab. Von einem unabhängigen Expertenteam wird dann der jeweilige Wert der Funde ermittelt. Davon wird dann ein 18% Aufpreis zur Grundrate erhoben.
    Mir ist diese ganze Preisgestaltung viel zu kompliziert. Daher werde ich mir das Teil definitiv nicht zulegen!!!!! Trotz der schönen eckigen Spule.


    Sorry Minelab!


    LG, Quarz IV

  • es gibt ein "DerSucher App" das nur auf Heilige geht bis zu einem 1 Meter Tiefe ! und einen "Hess Modus" für WK2 Schrott in einer Kilometer Entfernung! :b_grins::b_grins::b_grins:


    Do wo da hess sucht liegt nur Schrott , da reichts wenn er den Bergemagneten hinter sich herzieht.:b_grins:

  • es gibt ein "DerSucher App" das nur auf Heilige geht bis zu einem 1 Meter Tiefe ! und einen "Hess Modus" für WK2 Schrott in einer Kilometer Entfernung! :b_grins::b_grins::b_grins:


    Falsch,der Hessmodus ist der Modus in dem man garnix findet!

    Great men are forged in fire.

    Its the privilege of lesser men to light the flame...