Tesoro Cibola Vaquero 14 - 18 Khz Modifikation

  • Minelab Equinox 600 & Minelab Equinox 800

    Die neue Minelab Equinox Serie der Minelab Equinox 600 und Minelab Equinox 800 bei metalldetektor-austria.at | detectorix!

    Minelab Equinox 600 & Minelab Equinox 800
  • XP DEUS X35 Suchspulen

    Die neuen XP DEUS X35 Suchspulen nun bei metalldetektor-austria.at |detectorix ab Lager lieferbar.

    XP DEUS X35 Suchspulen
  • @geri_kerschi


    He, super. Siehst du, so ganz ist der Germania doch nicht gleich.


    Bin dann auf das Endergebnis gespannt und inwieweit es sich auf die Suche auswirkt :D

    "Wenn der Fund nicht zum Sondler kommt, muss der Sondler zum Fund kommen."

  • Habe mir heute Abend zeit genommen und den Mod fertig zu bekommen. Hab den Kondensator an den Schalter gelötet und danach den Widerstand an die andere Seite. Das Ergebnis war eine 18,18kHz Frequenz! Jedoch keine Verbesserung der Suchleistung!
    Habe danach ein 100k Poti anstatt des 33k Widerstands rein gehängt und das x-mal durchlaufen lassen. Jedoch war nie eine deutliche Verbesserung erkennbar.
    Was habe ich da falsch gemacht? Habe ich den Widerstand falsch an den Bodenabgleich angeschlossen?
    Habe auch noch einen 92nF Kondensator probiert und dabei 17,6kHz erhalten. Aber auch hier keine Verbesserung der Suchleistung erkennbar!
    Irgendwie werde ich nicht schlau aus dem ganzen. Vielleicht hat jemand noch eine Idee die ich ausprobieren kann!


    lg, Gerald

  • Hallo geri_kerschi,
    die Frage stellt sich, wenn so leicht eine Leistungssteigerung durchfürbar wäre, warum sollte der Hersteller das nicht machen? Eine Frequenzänderung ist bei vielen Störsignalen von Vorteil um die Empfindlichkeit hochdrehen zu können.
    LG Tüftler

    Wer die Dornen nicht scheut und keine Schmerzen bereut hat die Ruhe in sich und gut Fund ist in Sicht.

  • Hallo Tüftler!


    Nachdem die Frequenzänderung von einigen Anbietern durchgeführt werden kann (ebenso für Vaquero 2), sollte der Umbau hier auch nicht so Probleme machen....so meine Meinung.
    Leider habe ich keinen Cibola oder Vaquero um den Mod dort ausprobieren zu können.
    Da ich kein Oszi habe, kann ich mich da auch schwer reinmessen. Werde mir da aber eventuell was besorgen.
    Denke aber, dass das Problem beim Bodenabgleichswiderstand liegt.
    Hier wurde die die Germania Anpassung noch ein Wiederstand und ein Kondensator verbaut. Möglicherweise müssen die auch noch mit einbedacht werden.
    Außerdem stellt sich die Frage ob bei fixen und bei variablen Bodenabgleich der gleiche Widerstand verbaut werden muss. Meiner Meinung nach nicht!
    Habe den Mod aber mit fixem und variablen ausprobiert.
    Werde bei Gelegenheit mal ein 50k Poti verbauen und dann ohne den Widerstand und dem Kondensator den Mod testen.
    Dann verliere ich zwar die Germania Erweiterung, aber kann vielleicht den Mod testen!
    Falls jemand Ideen hat, bitte gleich melden.


    lg, Geri

  • So, hab mir jetzt mal die Platine vom Germania geschau angeschaut!
    Meiner Meinung nach ist es genau das selbe Layout wie beim Cibola!
    Das heist, dass der fixe Bodenabgleich leicht hinzugefügt werden kann!


    Was mir nicht ganz klar ist, ist folgendes:
    Ich habe das Bodenabgleich Poti auf der Platine an der selben Position wie der Cibola UND als Poti außen angeführt.
    Möglicherweise ist das interne Poti für den fixen Bodenabgleich und das außere für den Variablen. Würde sinn machen.
    Dann müsste man nur das Poti außen beim Cibola hinzufügen und dann würds schon fast funktionieren.
    Ist dann noch mit einem kleinen Kondensator dazwischen erweitert.


    Wie kann ich nun den Germania umbauen um dies mit in den Mod einzubeziehen???
    Hat keiner eine Idee?

  • Wenn du noch an dem Mod interessiert bist, schau dir mal die Seite www.pentechnic.co.uk an. Deren Umbauten an Tesoros, die sie (leider nur innerhalb des Vereinigten Königreiches) auch als Neugeräte verkaufen dürfen, sind legendär. Wenn du beziehungen über den Kanal hast oder vielleicht in Garys Forum aktiv bist, findest du sicher jemanden der dir nen Laser Trident 2 Xtreme besorgt. Das ist ein Vaquero Germania 2 mit auf 18 kHz erhöhter Frequenz, Batteriepack für 8 x AA Batterien oberhalb der Armstütze und einigen (streng geheimen) Tuningmaßnahmen (zB am Disc). Mit der neuen Doppel D Spule ein Monster. Nicht nur von Pentechnic selber charakterisiert als beste Mischung aus Lobo und Tejon.


    Was deine Bastelarbeit angeht, ich habe für den Cibola Umbau ( Alt Disc Schalter ala Tejon, Ground Balance Poti, Lautstärkeknopf) alle Schaltpläne und eine Einkaufsliste aus dem US Forum Findmall. Bei Bedarf schicke ich dir das gerne. Ist alles recht einfach, wenn man in der Enge einer SMD Platine mit dem Lötkolben umzugehen weis - vor allem den Frequenz-Umbau kannst du aber ohne Oszi vergessen.

    Ausrüstung: Tesoro Vaquero 2 Germania, Whites VX3, Fisher CZ-3D, Tangra Relic Hunter 2, Whites TRX, Minelab ProFind 25, Makro Pointer, Lesche Ground Shark 40'', Black ADA Invader, .......Glück und Verstand

  • Hallo!


    genau so einen Umbau würde ich gerne selber machen. Gibt es dazu echt keine Informationen???
    Falls ich die Pläne nicht im Netz finde, melde ich mich wieder bei dir.
    Wenn du noch Infos zum Frequenzumbau irgendwo findest, dann bitte gleich melden.


    lg, Gerald

    Einmal editiert, zuletzt von geri_kerschi ()